2012 /25 Küchenbrand


 

Datum Alarmzeit Einsatzart Ort
18.08.2012 12:11 Uhr Brand Reilingen

 

Fahrzeuge :   HLF 20/16; MTW; LF8

Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

Bürgermeister Walter Klein, Stellvertretender Kreisbrandmeister Axel Schuh

Einsatzkräfte:  12 Pers.

Einsatzende:    13:35Uhr

Zu einem Brand in einer Gaststätte wurde die Freiwillige Feuerwehr Reilingen am Samstagmittag um 12.11 Uhr gerufen. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine brennende Küchendecke und ein Feuer im Kanal der Dunstabzugshaube. „Da der Kanal der Dunstabzugshaube bis hinauf zum Dach reichte, musste dieser auf allen Etagen auf mögliche Brandnester kontrolliert werden, damit es zu keinem Übergreifen auf ein anderes Stockwerk oder einem erneuten Ausbruch des Feuers kommen konnte“, berichtet Einsatzleiter Mike Supper. Der Brand wurde von zwei Trupps unter Atemschutz schnell mit Wasser gelöscht, Nachlöscharbeiten wurden mit Pulver- und CO2-Feuerlöschern getätigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Reilingen war mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen bis 13.35 Uhr im Einsatz. Auch Bürgermeister Walter Klein und der stellvertretenden Kreisbrandmeister Axel Schuh, der sich gerade in Reilingen befand, kamen an die Einsatzstelle. Verletzt wurde niemand.