Hochzeit von Gerätewart Viktor Faber


Am Samstag rückte die Reilinger Feuerwehr aus, um ihrem Gerätewart Viktor Faber und seiner Frau Patricia ein unvergessliches Spalier zur Hochzeit zu bescheren. Während sich das Brautpaar in der Kirche das „Ja- Wort“ gab, bauten die Einsatzkräfte einen Bogengang aus Schläuchen auf und auch der Spielmannszug stellte sich mit seinen Instrumenten auf, um den Frischvermählten beim Verlassen der Kirche ein Ständchen zu spielen.

Und wie es die Tradition will, musste das Brautpaar auch selbst Hand anlegen und ein brennendes Herz löschen. Die gesamte Wehr wünscht jedoch, dass die Flammen in ihren Herzen für einander immer weiter brennen mögen. Kommandant Markus Piperno gratulierte dem Paar und überreichte ein Präsent der Reilinger Feuerwehr.