Feuerwehrhaus


Das Feuerwehrhaus Reilingen wurde an seinem heutigen Standort im Jahr 1974 errichtet. Bereits im Jahr 2004 musste es wegen dem gewachsenen Anforderungen an Raumangebot und technischer Ausstattung komplett renoviert, umgebaut und erweitert werden. Im Sommer 2008 wurden zusätzlich Solarkollektoren zur Stromerzeugung auf den Dächern installiert.

Heute verfügt es über nutzbare Fläche von mehr als 3.000m². Bis zu sechs Fahrzeuge können in den Fahrzeughallen untergebracht werden. Die Sanitäreneinrichtungen entsprechen den Bedürfnissen der Feuerwehrmitgliedern beider Geschlechter.

Die technische Ausstattung ist auf dem modernsten Stand der Technik. Die wichtigsten Wartungen und Prüfungen der Gerätschaften können intern durchgeführt werden. Um auch die Atemschutzgeräte selbst warten zu können, ist eine komplette Atemschutzwerkstatt mit Hochdruckkompressor vorhanden. Eine komplette TK-Infrastruktur mit strukturierter Verkabelung, WLAN und Breitbandinternetanschluss sorgen für den notwendigen Datenfluss innerhalb der Feuerwehr.

[mygal=feuerwehrhaus]