Kameradschaftsabend 2011


Stars wie Xavier Naidoo, Andrea Bocelli, Judy Weiss, Alfred Biolek und Heinz Becker standen am Samstagabend beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Reilingen in der Fritz Mannherz- Halle auf der Bühne.

Doch bei genauerem Hinsehen erkannte man hinter den Stars die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr mit ihren Jugendleitern. Sie luden die Gäste zu einer neuen Ausgabe von Kraichbach TV ein. Die attraktiven Moderatoren Debora und Adrian führten durch das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm.

Nachrichten aus der Spargelgemeinde und der näheren Umgebung brachten das Publikum wieder auf den neuesten Stand. Die Top Meldung war, dass das Reilinger Feuerwehrhaus bis zum Jahr 2021 unter die Erde gelegt werden soll, damit so ein Platz für die neue Grillhütte geschaffen wird. Doch Schnelltunnel zu den umliegenden Aussiedlerhöfen sollen ein schnelles Ausrücken ermöglichen. Heinz Becker schickte sein Doubel Timo Frey, der von seinem Ausflug mit Ehefrau Hilde nach Hockenheim berichtete.

Alfred Biolek hatte geplant ein frisches Coq au vin vor den Augen der Zuschauer zuzubereiten, doch leider konnte das Huhn kurz vor dem Schlachten fliehen und wurde später von Bürgermeister Walter Klein heldenhaft unter dem Ehrentisch wieder eingefangen.

 Mit dieser Darbietung bestätigte sich was schon Walter Klein und Kommandant Mike Supper bei ihrer Begrüßung mit großem Stolz darlegten. Die hervorragende und vielseitige Jugendarbeit in der Feuerwehr und im Spielmannszug. Das der Spielmannszug einen großen Anteil an jungen Musikern hat, fiel schon beim schwungvollen Einmarsch unter der Leitung von Uwe Schuppel auf.

 Aber als die Gruppe des Jugendspielmannszuges später auf der Bühne ihre neu einstudierten Stücke spielten, bebte die Halle.

Timo Frey und Adrian Sturm wurden von Jugendwart Markus Zöller von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übergeben, und vom Kommando per Handschlag aufgenommen.

 Doch wie wichtig auch das gestern ist zeigte sich bei den Ehrungen. Walter Weißbrodt, Philipp Bickle und Willi Astor wurden für 50 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit mit der Ehrennadel in Silber, durch Thomas Frank vom Kreisfeuerwehrverband, geehrt. Brandmeister Michael Sturm erhielt die Ehrennadel in Bronze als Dank für seinen nun schon über 20 jährigen Einsatz im Feuerwehrausschuss. Birgit Sturm bekam eine Auszeichnung für 20 Jahre musizieren im Spielmannszug. Kommandant Mike Supper engagiert sich nun schon seit sehr vielen Jahren in der Ausbildung der Jugendfeuerwehr im Rhein- Neckar Kreis. Um dies zu ehren war die Kreisjugendwartin Doris Göschel nach Reilingen gekommen. In diesem Zuge würdigte sie auch die Arbeit von Jugendwart Markus Zöller.

Zöller wird nun schon seit vielen Jahren von seinem Arbeitgeber, der Firma Brennstoffe Röth, zu Einsätzen frei gestellt. Deshalb trägt der Betrieb nun seit Samstagabend offiziell den Titel Partner der Feuerwehr.

Dieser besondere Abend der Kameradschaft, welcher nicht nur für die Feuerwehr Reilingen, sondern auch für die Feuerwehren im Umkreis zu einem festen Bestandteil geworden ist, ruft auch jährlich die Kameraden aus der Partnergemeinde Jargeau nach Reilingen. Jean- Michele Bourard, Christele Aucharles und Christian Aucharles kommen nun schon seit über 21 Jahren regelmäßig nach Reilingen und erhielten hierfür die Medaille für Internationale Zusammenarbeit. Als äußeres Zeichen gab es von beiden Seiten ein Gastgeschenk. Strahlende Gesichter gab es auch bei der großen Tombola und bei dem anschließenden Feiern.