Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehr


[inspic=244,,fullscreen,0]

Wie auch in den vergangenen Jahren wurde vom 29.05.09- 01.06.09 das traditionelle Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehr durchgeführt.

Am Freitagnachmittag bezogen die Teilnehmer und Ihre Betreuer den Lagerplatz„Sandwegstadion“ am Reilinger Sandweg. Der erste Höhepunkt des Zeltlagers war die am Freitagabend durchgeführte Nachtwanderung. In drei Gruppen aufgeteilt, mussten die Teilnehmer bei einer Wanderung über Reilinger- Feldwege verschiedene Spiele und Aufgaben bewältigen. Für die Gewinnergruppe gab es anschließend einen attraktiven Gewinn.

[inspic=243,,fullscreen,0]

Am Samstag stand zunächst feuerwehrtechnische Ausbildung auf dem Programm. Mit viel Eifer wurde zum Beispiel erlernt wie eine Wasserversorgung an Bächen oder Seen aufgebaut wird. Der Abend wurde gemeinsam am Lagerfeuer verbracht. Am Sonntagvormittag waren die Eltern der Jugendlichen im „Sandwegstadion“ zu Gast. Beim gemeinsamen Weißwurst-Frühstück konnten sie Ihre Kinder bei der Lagerolympiade beobachten und anfeuern.

Zum Highlight des Zeltlagers machten sich die Kids samt Betreuer auf den Weg nach Speyer. Dort galt es die letzte Station der Lagerolympiade zu bewältigen. Im Speyerer Hafen mussten die Kids mit einem Tretboot eine festgelegte Strecke schnellstmöglich zurückzulegen. Die Krönung des Tages war die anschließende Fahrt mit einem Sportmotorboot über den Rhein. Die Kids waren von der Fahrt mit dem über 100 PS starken Boot begeistert. Mit strahlenden Gesichtern machten wir uns nun wieder auf den Weg nach Reilingen.

[inspic=241,,fullscreen,0]

Am Abend durften die Kids bei der legendären Regenbogenparty ihre Karaoke Künste unter Beweis stellen. Nach einigen Wasserspielen und einem leckeren Mittagessen welches über das komplette Zeltlager in Eigenregie zubereitet wurde, begann am Montag der Abbau des Lagers und somit rückte auch das Ende des diesjährigen Pfingstzeltlagers immer näher.

Die Jugendfeuerwehr Reilingen möchte sich bei allen bedanken die in irgendeiner Form zum gelungen Pfingstzeltlager beigetragen haben.

Ein besonderer Dank gilt Ralf Wettengel vom Boot-Shop Speyer, der uns den unvergesslichen Ausflug an den Rhein ermöglichte.

[mygal=20090614_pfingsten]